1.07.2014 11:50 Uhr

Das Alfa-Mobil auf der Geburtstagsparty von NRW und Bielefeld

Von: Julia Kuhlmann

Besuch von Sylvia Löhrmann

Am vergangenen Wochenende (28./29. Juni) hat das Land NRW seinen Geburtstag gefeiert. Gefeiert wurde in der Stadt, an deren Existenz viele zweifeln: Bielefeld. Wir wissen jetzt, dass es Bielefeld wirklich gibt und mit uns 250.000 Besucher des NRW-Tages. Auf acht Bühnen, sieben Meilen und in 10 Quartieren gab es ein buntes Programm.
Wir haben unser Zelt im „Weiterbildungs-Quartier“ aufgeschlagen. Gemeinsam mit der VHS Bielefeld und dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW durften wir das Wochenende an der VHS im schönen Ravensberger Park verbringen. Trotz des unbeständigen Wetters haben wir viele längere Gespräche geführt und die Menschen in Ostwestfalen zum Thema Analphabetismus informiert.
Besonders gefreut haben wir uns über die ehrenamtliche Mithilfe von der Alphabetisierungspädagogin und Botschafterin für Alphabetisierung Eva Steffens-Elsner und Johann Löwen, der Experte der Alphabetisierungsarbeit vor Ort ist.
Am Sonntag besuchte die NRW-Ministerin für Schule und Weiterbildung Sylvia Löhrmann den Landesverband der Volkshochschulen, um den sogenannten Bildungskuchen anzuschneiden. Anschließend nahm sie sich auch die Zeit für ein kurzes Gespräch mit uns.

 

Heike Urban überreicht Sylvia Löhrmann unser beliebtestes Give-away: das RAUS-Büchlein.

 

Sylvia Löhrmann im Gespräch mit Johann Löwen.

 

Johann Löwen, Heike Urban und Julia Kuhlmann beraten am Stand.

 

Das Alfa-Mobil im Ravensberger Park neben dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW und der VHS Bielefeld.

 

Eva Steffens-Elsner und Johann Löwen waren uns eine besondere Hilfe!

 

Sylvia Löhrmann und Ulrike Kilp (Landesverband der Volkshochschulen von NRW) verteilen den Bildungskuchen.