15.06.2017 14:38 Uhr

Das ALFA-Mobil auf Hochtouren

Der Juli startet mit einem Familiensommerfest in Senftenberg, auf Einladung des Jobcenters Oberspree-Lausitz werden die Kollegen vom ALFA-Mobil gemeinsam mit dem GBZ Cottbus/Spree-Neiße, dem GBZ Elsterwerda und zwei Lernerinnen die Öffentlichkeit rund um Alphabetisierung informieren und am Glücksrad wieder tolle Preise verlosen.

 


Das ALFA-Mobil ist bundesweit unterwegs

Danach geht es für eine große Tour, vom 10. bis zum 14. Juli, ins weit entfernte Bayern – Kempten, Augsburg, Neuburg an der Donau, Ingolstadt und Würzburg sind auf der ALFA-Mobil Landkarte verzeichnet. Zum ersten Mal unterstützt das ALFA-Mobil Team die Volkshochschulen im südlichen Teil Deutschlands bei ihrer Kurswerbung.

In Halle (Saale) ist das ALFA-Mobil bei einem Frauenaktionstag mit dabei und Ende des Monats wird in Aschaffenburg zusammen mit der dort ansässigen Volkshochschule Werbung für das aktuelle Kursangebot gemacht.

 

Weitere Informationen zu Ort und Zeit finden Sie hier.