Gerne nehmen wir Ihre Termine zur Alphabetisierung und Grundbildung in die Rubrik auf. Schicken Sie uns einfach eine an E- Mail an Termine@alphabetisierung.de 

Halle/ Saale

Mi., 1. April - Fr., 22. Mai

Im Eingangsbereich des Jobcenters wird die Ausstellung "Lesen & Schreiben. Mein Schlüssel zur Welt" gezeigt. Zur Eröffnung am 1. April sind neben der interessierten Öffentlichkeit zahlreiche Partner des Jobcenters eingeladen. Die Eröffnungsrede hält Geschäftsführer Jan Kaltofen. Laurentia Moisa (Leiterin vom Projekt BLICKPUNKT alpha) spricht zur Kooperation mit dem Jobcenter, Friderike Harder (Projektreferentin) stellt die Kampagne "Lesen und Schreiben. Mein Schlüssel zur Welt" vor. Dr. Gisela Winkler (Leiterin der Fortbildungen) erläutert im Anschluss den Inhalt der Ausstellung. Die Ausstellung knüpft an an eine Fortbildungsreihe für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenter Halle, veranstaltet durch das Projekt BLICKPUNKT alpha.

Jena

Fr., 24. April - Sa., 25. April (Teil 1)
Fr., 26. Juni - Sa., 27. Juni (Teil 2)


„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge
Veranstalter: Thüringer Volkshochschulverband e.V. in Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.
Weitere Informationen zur Anmeldung beim Thüringer Volkshochschulverband e.V. unter Tel. +49 (0)3641 53423-10.
Finanzieller Zuschuss möglich! Informationen hier.

Dortmund

Fr., 29. Mai und Sa., 30. Mai

Modul 1 und 2 der SESAM-Weiterbildung "Arbeitsorientierte Grundbildung AoG für Lehrende und Beratende":

1. Modul: Grundlagen Arbeitsorientierter Grundbildung AoG

2. Modul: Ansprache, Bedarfsermittlung und Auftragsklärung

Detaillierte Informationen finden Sie hier. Die Anmeldung ist bis zum 22. Mai mit diesem Anmeldeformular möglich.

Berlin

Sa., 30. Mai

Das Alfa-Mobil besucht die Lange Buchnacht auf der Oranienstraße.

Düsseldorf

Fr., 29. – Sa., 30. Mai (Teil 1)

Fr., 19. – Sa. 20. Juni (Teil 2)


„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge
Veranstalter: Landesverband der Volkshochschulen von NRW in Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung

Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier. Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie hier.

Gießen

Do., 11. Juni

Eintägige Fortbildung "Methodik & Didaktik, Teil 2" in der Reihe "Grundbildungsangebote am Arbeitsplatz erfolgreich nutzen" vom Zentrum Arbeit und Umwelt - Gießener gemeinnützige Berufsbildungsgesellschaft (ZAUG). Informationen zu Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Germersheim

Fr., 12. Juni

Das Alfa-Mobil besucht das Festungsfest in Germersheim.

Bramsche

Fr., 19. Juni

Das Alfa-Mobil steht auf dem Wochenmarkt in Bramsche. Lokale Prominente beteiligen sich dort an einem Lesemarathon für das Alphanetzwerk der VHS Osnabrücker Land.

Berlin

Mo., 22. Juni

Halbtägiger Einführungsworkshop zur INA-Pflege-Toolbox: Das Projekt INA-Pflege stellt einen Ordner vor, der u.a. Lehr- und Lernmaterialien zu wichtigen Themen der Pflegeausbildung enthält. Veranstaltungsort: Humboldt-Universität Berlin. Der Workshop ist kostenlos. Weitere Infos hier.

Saarland

Mo., 22. Juni bis Do., 25. Juni

Das Alfa-Mobil tourt durch das Saarland:

Montag: vorraussichtlich Merzig

Dienstag, 13-19 Uhr: Völklingen, Globusmarkt

Mittwoch, 10-17 Uhr: Saarlouis, Marktplatz

Donnerstag, 9.30-18 Uhr: Saarbrücken, Fußgängerzone/Bahnhofstraße

Köln

Fr., 26. Juni und Sa., 27. Juni

Modul 3 und 4 der SESAM-Weiterbildung "Arbeitsorientierte Grundbildung AoG für Lehrende und Beratende":

3. Modul: Konzeptentwicklung

4. Modul: Praxis/ Praxen Arbeitsorientierter Grundbildung AoG, Lernbegleitung

Detaillierte Informationen finden Sie hier. Die Anmeldung ist bis zum 22. Mai mit diesem Anmeldeformular möglich.

Berlin

Sa., 27. Juni

Halbtägiger Einführungsworkshop zur INA-Pflege-Toolbox: Das Projekt INA-Pflege stellt einen Ordner vor, der u.a. Lehr- und Lernmaterialien zu wichtigen Themen der Pflegeausbildung enthält. Veranstaltungsort: Humboldt-Universität Berlin. Der Workshop ist kostenlos. Weitere Infos hier.

Northeim

Das Alfa-Mobil steht am Jobcenter in Northeim.

Hannover

Do., 2. Juli

"leo. -Level-One, PIAAC, CiLL: Vergleichsstudien und ihre Auswirkungen auf die Erwachsenenbildungspraxis": Zu diesem Thema diskutieren Prof. Dr. Dieter Gnahs (Uni Duisburg-Essen) und Dr. Jörg Matzen (Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa - HVHS). Diese Veranstaltung finden Sie im Fortbildungsprogramm für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der niedersächsischen Erwachsenen- und Weiterbildung auf S.8.

Berlin

Mi., 8. Juli

Halbtägiger Einführungsworkshop zur INA-Pflege-Toolbox: Das Projekt INA-Pflege stellt einen Ordner vor, der u.a. Lehr- und Lernmaterialien zu wichtigen Themen der Pflegeausbildung enthält. Veranstaltungsort: Humboldt-Universität Berlin. Der Workshop ist kostenlos. Weitere Infos hier.

Leipzig

Fr., 3. und Sa., 4. Juli (Teil 1)
Fr., 10. und Sa., 11. Juli (Teil 2)

Einführung in die Alphabetisierungsarbeit. Zweiteilige Fortbildung mit Peter Hubertus. Veranstalter: Sächsischer Volkshochschulverband in Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier. Weitere Informationen: Sächsischer Volkshochschulverband, Tel. 0371 35427-50; www.vhs-sachsen.de

Finanzieller Zuschuss möglich! Informationen hier.

Hamburg

Sa., 12. Juli

Kreisel e.V. bietet ein Seminar zum Thema "Rechtschreibkompetenz durch Strategielernen" bei Renate Thomsen an. Weitere Infos hier.

Berlin

Mo., 13. Juli

Halbtägiger Einführungsworkshop zur INA-Pflege-Toolbox: Das Projekt INA-Pflege stellt einen Ordner vor, der u.a. Lehr- und Lernmaterialien zu wichtigen Themen der Pflegeausbildung enthält. Veranstaltungsort: Humboldt-Universität Berlin. Der Workshop ist kostenlos. Weitere Infos hier.

Münster

Fr., 21. August - Sa., 22. August (Teil 1)
Fr., 11. September - Sa., 12. September (Teil 2)

„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge. Veranstalter: VHS Münster in Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW und dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung.
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Anmeldung ab Sommer 2015 bei der VHS Münster; demnächst auch Angaben an dieser Stelle. Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.

Das neue VHS-Programm erscheint ab dem 10. August 2015. Eine Anmeldung ist erst ab diesem Termin über die Internetseite der VHS Münster möglich. Einen entsprechenden Link finden Sie zu gegebener Zeit hier.

Kontakt: Heike Epping-Hellrung, Epping-Hellrung@stadt-muenster.de

Finanzieller Zuschuss möglich! Informationen hier

Dortmund

Sa., 22. August

Modul 5 und 6 der SESAM-Weiterbildung "Arbeitsorientierte Grundbildung AoG für Lehrende und Beratende":

5. Modul: Lerntransfer, Erfolgsicherung

6. Modul: Lösungswerkstatt/ Angebotsentwicklung

Detaillierte Informationen finden Sie hier. Die Anmeldung ist bis zum 22. Mai mit diesem Anmeldeformular möglich.

Lambrecht

Fr., 18. November - Sa., 19. November

Fr., 27. November - Sa., 28. November

 

„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge
Veranstalter: Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. in Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.
Informationen zur Anmeldung finden Sie in Kürze hier.

Finanzieller Zuschuss möglich! Informationen hier.

Münster

Fr., 08. Januar - Sa., 09. Januar 2016 (Teil 1)
Fr., 22. Januar - Sa., 23. Januar 2016 (Teil 2)

„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge. Veranstalter: VHS Münster in Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW und dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung.
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Anmeldung ab Sommer 2015 bei der VHS Münster; demnächst auch Angaben an dieser Stelle. Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.

Kontakt: Heike Epping-Hellrung, Epping-Hellrung@stadt-muenster.de

Finanzieller Zuschuss möglich! Informationen hier

Hannover

Fr., 15. Januar - Sa., 16. Januar (Teil 1)

Fr., 5. Februar - Sa., 6. Februar (Teil 2)

 

„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge.
Veranstalter: Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung.
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier und Informationen zum Veranstalter hier

Berlin

Fr., 12. Februar - Sa., 13. Februar (Teil 1)

Fr., 4. März - Sa., 5. März (Teil 2)

 

„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge.
Veranstalter: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft in Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung.
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.