Gerne nehmen wir Ihre Termine zur Alphabetisierung und Grundbildung in die Rubrik auf. Schicken Sie uns einfach eine an E- Mail an Termine@alphabetisierung.de 

Chemnitz

Mi., 27. August
„Keine Chance oder Null Bock?“ – Fachtagung zu Bildungsbeteiligung und Lernmotivation der Koordinierungsstelle Alphabetisierung im Freistaat Sachsen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wesel

Do., 28. August

Die VHS Wesel - Hamminkeln - Schermbeck lädt ein zum entgeltfreien Info-Abend "Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben?". Mit dabei sind die Betroffenen Uwe Boldt und Solveig Klockmann. Sie diskutieren mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Stadtbücherei-Teamleiter Wolfgang F. Berg und lesen Texte von Betroffenen vor. Moderiert wird die Veranstaltung von VHS-Leiter Andreas Brinkmann. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Münster

Fr., 29. - Sa., 30. August (1. Teil)

sowie Fr., 19. - Sa., 20. September 2014 (2. Teil)
Zweiteilige Fortbildung mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge
Veranstalter: VHS Münster in Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW und dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.

Dieses Angebot wird mit öffentlichen Mitteln gefördert und ist entgeltfrei.
Information und Anmeldung beim Infotreff der VHS Münster unter Tel. 02 51/ 4 92-43 21, infotreff@stadt-muenster.de.

Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.

Dortmund

Fr., 5. September 2014 (Modul 1)

Sa., 6. September 2014 (Modul 2), Fr. 10. Oktober 2014 (Modul 3),

Sa., 11. Oktober 2014 (Modul 4), Sa. 22. November 2014 (Modul 5+6); zusätzlich: 12.-13. Dezember 2014 (Modul 7)
Die modulare SESAM-Weiterbildung „Arbeitsorientierte Grundbildung-AoG“ richtet sich an Kursleiter und Kursleiterinnen, Dozentinnen und Dozenten, Berater und Beraterinnen, die bereits über Erfahrungen in der Grundbildungs- und Alphabetisierungsarbeit oder in Schulungen mit Firmenkunden verfügen und Interesse haben, sich für ein neues Beschäftigungsfeld zu qualifizieren. Die Einladung finden Sie hier. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Anmeldeschluss war der 30. Juni 2014.
Veranstalter: bbb Büro für berufliche Bildungsplanung Dortmund/ Verbundprojekt SESAM

 

Basel

So., 7. September - Do., 11. September

Beim Symposion Deutschdidaktik wird es wieder eine Sektion zur Alphabetisierung geben, die von Prof. Dr. Cordula Löffler und Simone Jambor-Fahlen geleitet wird. In den Sektionen werden in kurzen Vorträgen neue Erkenntnisse aus der Forschung präsentiert und diskutiert. Weitere Informationen finden Sie hier.

ARD-alpha

Fr., 12. September

Der Sender ARD-alpha zeigt an einem Thementag verschiedene Formate zum Thema "Analphabetismus":

Um 20.15 Uhr wird der Fernsehfilm "Dyslexie - Der Kampf mit den Buchstaben" ausgestrahlt. Es folgt die gleichnamige Dokumentation um 21.45 Uhr.

Um 22.30 Uhr wird eine Dokumentation gezeigt, die sich mit dem Gefühl der Scham beschäftigt.

Um 22.45 Uhr berichtet Tim-Thilo Fellmer in dem Wissensmagazin Planet Wissen von seinem Weg vom Analphabeten zum Erfolgsautoren.

Von 0 bis 3 Uhr wird dann die sechsteilige Reihe "Ihr Kreuz ist die Schrift" von 2005 wiederholt.

Weitere Informationen finden Sie in der ausführlichen Presseinformation.

Bonn

Mo., 15. September
CurVe-Dialog „Finanzielle Grundbildung - Angebotsentwicklung und Didaktik“: Die Veranstaltung, die im Kontext des Weltalphabetisierungstags stattfindet, zielt auf Dialog und Vernetzung zwischen Schuldnerberatung/Sozialer Arbeit und Grundbildung/Erwachsenenbildung. Vorgestellt und diskutiert werden Zugänge zu finanzieller Grundbildung und erste didaktische Ansätze. Programm und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

 

Neumünster

Di., 16. September

Das BMBF-geförderte Projekt GRiBS (Grundbildungsinitiative für mittelständische Betriebe in Schleswig-Holstein) veranstaltet einen Fachtag zum Thema "Grundbildung im Spannungsfeld zwischen Unternehmen, Verbänden und Bildungsträgern".  Referenten aus Wirtschaft, Unternehmensverbänden und Weiterbildung werden Impulsreferate halten, die anschließend diskutiert werden können. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.grundbildungsinitiative.de.

Hannover

Mo., 22. September

Die Agentur für Erwachsenenbildung- und Weiterbildung Niedersachsen bietet eine Info-Veranstaltung zum dem Lernportal für Deutsch als Zweitsprache ich-will-deutsch-lernen.de an. Diese Veranstaltung finden Sie im Fortbildungsprogramm für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der niedersächsischen Erwachsenen- und Weiterbildung auf S.76.

 

 

Würzburg / München / N.N.

Mo., 22. September, Di., 18.November und Fr., 12. Dezember

"Alphabetisierung anbieten": Das Seminar richtet sich an Programmplaner/-innen und Leiterinnen und Leiter der Volkshochschulen, die Alphabetisierung anbieten oder anbieten wollen.
Kontakt: Gisela Schenk, Tel.: +49 89 510 80 28, gisela.schenk@vhs-bayern.de

Dortmund

Di., 30. September
Im Internationalen Begegnungszentrum der Technischen Universität Dortmund findet die Tagung "Arbeitsplatzorientierte Bildung Geringqualifizierter: Neue Wege und Ansätze" des Projektes ‚DoQ -Dortmunder Grundbildungsqualifizierung‘ statt. Im Fokus steht die Auseinandersetzung mit neuen didaktischen und methodischen Ansätzen der arbeitsprozessorientierten Grundbildung für formal geringqualifizierte Beschäftigte mit Grundbildungsbedarfen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Königswinter

Di., 30. September - Mi., 01. Oktober
Auf einer Tagung werden die DVV-Rahmencurricula für Schreiben, Lesen und Rechnen in Grundbildungskursen vorgestellt. Die Tagung bietet die Gelegenheit, die Rahmencurricula kennenzulernen und mit den Autor/-innen zu diskutieren. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos, Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Reisekosten werden nicht übernommen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Programm und Anmeldemöglichkeiten (Anmeldefrist: 25. August) finden Sie hier

Leipzig

Fr., 10. – Sa. 11. Oktober (1. Teil) und Fr., 14. – Sa. 15. November
„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge
Veranstalter: Sächsischer Volkshochschulverband in Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.
Anmeldung: Sächsischer Volkshochschulverband e.V., Tel. 0371 35427 -50, info@vhs-sachsen.de, www.vhs-sachsen.de

Nürnberg

Di., 14. Oktober

Fachtagung "Berufsorientierte Alphabetisierung Arbeitsloser": Veranstalter ist das Projekt AlphaBERUF des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb). Im Fokus steht das Thema "Alphabetisierung und Arbeitsmarkt".Experten/-innen aus der Wissenschaft präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse.  Das f-bb stellt einen im Projekt AlphaBERUF in enger Abstimmung mit der Bundesagentur für Arbeit entwickelten Modellansatz zur Förderung arbeitsloser funktionaler Analphabeten/-innen vor. Vertreter/-innen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Bundesagentur für Arbeit, der Länder (Bayern) und der Sozialpartner zeigen in einer Diskussionsrunde aus ihrer Sicht Ansätze, Aktivitäten und Handlungsbedarf auf. Weitere Informationen und  Anmeldung finden Sie hier.

Hannover

Di., 14. Oktober

"Arbeitsgruppe Leichte Sprache": Gertrud Völkening (Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Niedersachsen) und Elisabeth Otto (Leiterin des Büros für Leichte Sprache in Bremen) informieren zu Leichter und Einfacher Sprache. Das Mitbringen eigener Materialien ist erwünscht. Diese Veranstaltung finden Sie im Fortbildungsprogramm für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der niedersächsischen Erwachsenen- und Weiterbildung auf S.11.

Hannover

Sa., 18. Oktober

Schulung für Kursleiter/innen zum Lernportal ich-will-deutsch-lernen.de: Diese Veranstaltung finden Sie im Fortbildungsprogramm für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der niedersächsischen Erwachsenen- und Weiterbildung auf S.76.

Stuttgart

Sa., 18. - So., 19. Oktober
Die Volkshochschule Stuttgart bietet in Kooperation mit dem Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. einen EduDance-Workshop an. Der Workshop richtet sich an Pädagogen/innen, die kreative und lustvolle Bewegung in ihrer Arbeit einsetzen möchten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Würzburg / München / N.N.

Di., 03. Juni, Do., 23. Oktober und Do., 11. Dezember

"Qualifizierte Erstberatung": Sie kommen in Anmeldung und Beratung mit den unterschiedlichsten Menschen in Kontakt? Das Projekt Alpha Regional will Menschen mit Alphabetisierungs- und Grundbildungsbedarf vermehrt für die Volkshochschulen gewinnen. Damit kommt eine neue und beratungsintensive Zielgruppe auf Sie zu.

Kontakt: Gisela Schenk, Tel: +49 89 510 80 28, gisela.schenk@vhs-bayern.de

München / Würzburg

Di., 04. November

"Train-the-Trainer-Workshop: Sensibilisierung von Multiplikatoren für die
Alphabetisierung Erwachsener": Im Rahmen des Projektes Alpha Regional führen Sie Informationsveranstaltungen zum Thema „Funktionaler Analphabetismus Erwachsener“ in den sozialen Netzwerken Ihrer Volkshochschule durch. Sie schulen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren darin, Menschen mit Lese- und Schreibdefiziten zu erkennen, anzusprechen und in die Lernangebote der Volkshochschulen zu vermitteln.

Kontakt: Gisela Schenk, Tel: +49 89 510 80 28, gisela.schenk@vhs-bayern.de

Oldenburg

Di., 11. November

Die Agentur für Erwachsenenbildung- und Weiterbildung Niedersachsen bietet eine Info-Veranstaltung zum dem Lernportal für Deutsch als Zweitsprache ich-will-deutsch-lernen.de an. Diese Veranstaltung finden Sie im Fortbildungsprogramm für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der niedersächsischen Erwachsenen- und Weiterbildung auf S.78.

München

Mi., 19. November

"Fachtagung Alphabetisierung": Die Fachtagung zieht Bilanz über die im Jahr 2014 im BMBF-Projekt "Alpha Regional" erreichten Ziele. Schwerpunktthemen bilden dabei die geschaffenen Zugänge für Alphabetisierung und Grundbildung an Volkshochschulen, die Öffentlichkeitsarbeit und die Kooperation mit Betrieben. Kontakt: Roswitha Siegl, Tel. 089-5108029, roswitha.siegl@vhs-bayern.de

Oldenburg

Sa., 22. November

Schulung für Kursleiter/innen zum Lernportal ich-will-deutsch-lernen.de: Diese Veranstaltung finden Sie im Fortbildungsprogramm für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der niedersächsischen Erwachsenen- und Weiterbildung auf S.76.

Lambrecht

Fr., 5. Dezember - Sa.,6. Dezember 2014 (Teil 1)

Fr., 16. Januar - Sa.,17. Januar 2015 (Teil 2)

 

„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge

Veranstalter: Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. in Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.

Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.

Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Finanzieller Zuschuss möglich! Informationen hier.

Münster

 Fr., 09. Januar - Sa., 10. Januar (1. Teil) sowie Fr., 23. Januar - Sa., 24. Januar (2. Teil)
„Einführung in die Alphabetisierungsarbeit“ mit Peter Hubertus, freier Alphabetisierungspädagoge
Veranstalter: VHS Münster in Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW und dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung
Die Zielsetzung dieser Fortbildung besteht in der Vermittlung und dem Erwerb grundlegender Kenntnisse und Fähigkeiten für die Unterrichtspraxis in Alphabetisierungskursen, insbesondere für deutschsprachige funktionale Analphabeten und Analphabetinnen.
Dieses Angebot wird mit öffentlichen Mitteln gefördert und ist entgeltfrei.
Information und Anmeldung beim Infotreff der VHS Münster unter Tel. 02 51/ 4 92-43 21, infotreff@stadt-muenster.de
Weitere Informationen zur Einführung in die Alphabetisierungsarbeit finden Sie hier.

Hannover

Di., 10. Februar

"Arbeitsgruppe Leichte Sprache": Gertrud Völkening (Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Niedersachsen) und Elisabeth Otto (Leiterin des Büros für Leichte Sprache in Bremen) informieren zu Leichter und Einfacher Sprache. Das Mitbringen eigener Materialien ist erwünscht. Diese Veranstaltung finden Sie im Fortbildungsprogramm für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der niedersächsischen Erwachsenen- und Weiterbildung auf S.11.

Hannover

Do., 2. Juli 2015

"leo. -Level-One, PIAAC, CiLL: Vergleichsstudien und ihre Auswirkungen auf die Erwachsenenbildungspraxis": Zu diesem Thema diskutieren Prof. Dr. Dieter Gnahs (Uni Duisburg-Essen) und Dr. Jörg Matzen (Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa - HVHS). Diese Veranstaltung finden Sie im Fortbildungsprogramm für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der niedersächsischen Erwachsenen- und Weiterbildung auf S.8.