Abgelaufene Projekte

ALFA-MOBIL
Laufzeit 01.05.2005 - 31.05.2007


 

Seit dem 01.01.2015 wird das Projekt Alfa-Mobil vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und ist deshalb wieder bundesweit in Deutschland unterwegs. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier und Anfragen für eine kostenlose Buchung stellen Sie hier.

 

Das ALFA-MOBIL war als Informations- und Schulungsmobil des Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. unterwegs.  Es wurde finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Ziel war es, mit dem ALFA-MOBIL speziell in Regionen, in denen wenig Alphabetisierungsangebote bestehen, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit anzubieten.

Des Weiteren führte der Projektmitarbeiter Schulungen für Kursleiterinnen und Kursleiter zum E-Lernen-Angebot ich-will-lernen.de durch.

"ALFA-MOBIL: Wir fahren für die Weltalphabetisierungsdekade"

Das ALFA-MOBIL hat eine erste Verbindung zwischen Musik und Alphabetisierungswerbung realisiert, um junge Leute auf Angebote zur Grundbildung aufmerksam zu machen und zur Teilnahme zu motivieren. Als erste Projektpartner konnten der Musikverlag EMI Music Publishing, die Plattenfirma Universal Music, die Produzenten TAO-Music, die Werbeagentur GREY und die Sängerin Anna Yina gewonnen werden. Im Rahmen der Initiative ist ein neuer TV-Spot entstanden.