Abgelaufene Projekte

Archiv und Dokumentationszentrum Alphabetisierung und Grundbildung (ADAG)



Das ADAG hat das im Lauf der vergangenen Jahrzehnte im Bereich der Alphabetisierung und Grundbildung entstandene Wissen recherchiert, aufbereitet und dokumentiert. Dabei ging es nicht nur um die Alphabetisierung deutschsprachiger funktionaler Analphabeten, sondern auch um die von Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Migrationshintergrund. Mehr....

Chancen erarbeiten



Grundbildung ist die Basis für berufsfachliche Qualifizierung. Um einem Mangel an Fachkräften in der deutschen Wirtschaft entgegen zu wirken, sind nachschulische Alphabetisierung und Grundbildung von Jugendlichen und Erwachsenen mit gescheiterten Bildungskarrieren und Arbeit begleitende Lernangebote für gering qualifizierte Arbeitnehmer unabdingbar. Mehr...

PROFESS: Studiengang Master of Arts "Alphabetisierung und Grundbildung"


 

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt PROFESS zielte darauf ab, die Professionalisierung in der Alphabetisierungs- und Grundbildungspraxis voranzutreiben. Vordringlich wurde ein Master-Studiengang als Aufbau-Studium mit dem Abschluss „Master of Arts Alphabetisierung und Grundbildung“ entwickelt. Mehr...

Fachtagungen

 

 

Jährlich findet im Rahmen der UN-Weltalphabetisierungsdekade die vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung veranstaltete "Fachtagung Alphabetisierung" statt.

Workshop "Botschafter für das Lesen und Schreiben"


Vom 27. Februar bis 05. März 2011 führte der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung einen Workshop für Lernerinnen und Lerner aus Lese- und Schreibkursen für Erwachsene durch. Gefördert wurde dieser Workshop durch das Programm GRUNDTVIG im Programm für Lebenslanges Lernen bei der Europäischen Kommission. Mehr ...

Monitor

 


Für den Bereich Alphabetisierung und Grundbildung gibt es zurzeit keinen vollständigen, aussagekräftigen und aktuellen Datenbestand. Es liegen nur unzureichende Daten und Fakten über Anbieter, Angebotsstrukturen und -entwicklungen, Teilnehmende und Lehrende sowie die institutionellen Rahmenbedingungen vor. Mehr ...

Vorstudie

 


Das Verbundvorhaben "Vorstudie zur Ermittlung der Größenordnung des funktionalen Analphabetismus" in Deutschland dauerte vom 1. Januar bis 31. Dezember 2008. Es wurde vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn und dem Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (GESIS-ZUMA) in Mannheim durchgeführt. Mehr ...

 

F.A.N. - Fußball. Alphabetisierung. Netzwerk.

 



Das am 1. Juni 2005 gestartete und am 31. Dezember 2007 ausgelaufene Projekt "F.A.N. - Fußball. Alphabetisierung. Netzwerk" hat durch den Verbund aus Fernsehen, Internet und Print in Verbindung mit Fußball eine breite Bevölkerungsschicht über das Phänomen "funktionaler Analphabetismus" informiert. Mehr ...

ALFA-MOBIL
Laufzeit 01.05.2004 - 31.05.2007

 

 

 

Das Projekt "ALFA-MOBIL" ist im Mai 2004 gestartet und am 31. Mai 2007 erfolgreich zu Ende gegangen. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Kooperationspartnern und Mitarbeitern für die großartige Unterstützung bedanken. Den Abschlussbericht können Sie sich als PDF herunterladen.

 

Mehr...

Das ALFA-Mobil rollt weiter und kann seit dem 01.01.2015 beim Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. kostenlos angemietet werden.

Anfragen stellen Sie hier.

APOLL - Alfa-POrtal Literacy Learning




Im Projekt "APOLL" haben der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) und der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. das E-Lernen-Portal ich-will-lernen.de für Erwachsene mit Lese- und Schreib-Schwächen entwickelt. Mehr...

Das Nachfolgeprojekt Portal Zweite Chance Online arbeitet an weiteren Internet-Lernprogrammen zu den Themen Lesen und Schreiben, Rechnen, Mathematik, Deutsch, Englisch und berufsbezogene Grundkompetenzen.

ABC des Lebens

 



In diesem Projekt ist ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm über drei funktionale Analphabeten entstanden. Es wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Mehr...

Der Dokumentarfilm ist auch in unserem Shop erhältlich.

Corso der Lichtgestalten

 



Der "Corso der Lichtgestalten" war eine Kunstveranstaltung, bei dem sich sechs Neon-Skulpturen des Hamburger Künstlers Benjamin Schubert auf Anhängern von PKW gezogen auf den Weg machten, um in 36 Tagen 36 Städte in Deutschland anzufahren und damit eine der ungewöhnlichsten Wanderausstellungen bundesweit zu realisieren. Das ALFA-MOBIL informierte dabei über funktionalen Analphabetismus. Mehr...