"Das Kreuz mit der Schrift"

Eine fiktionale TV-Serie in sechs Teilen

Szenenfoto aus "Konfuzius sagt"

 

Im Mittelpunkt der sechsteiligen Serie stehen Menschen, die zwei Dinge gemeinsam haben: Sie haben erstens alle etwas mit Fußball und speziell mit dem FC Schalke 04 zu tun - und sie haben zweitens alle Probleme mit dem Lesen und Schreiben.

Im Laufe der Serie kommen die sieben Hauptdarsteller in schwierige Situationen, in denen sie nicht länger verbergen können, dass sie nicht richtig lesen und schreiben können. Wie bewältigen die Menschen dies und was bedeuten ihre Entscheidungen für den weiteren Lebensweg?

Es ist das erste Mal, dass eine TV-Serie direkte Einblicke in das heimliche Leben von Analphabeten bietet: Sechs Einzelfolgen zeigen jeweils 30 Minuten lang, was es für sie bedeutet, nicht lesen und schreiben zu können. Die Serie basiert auf wahren Geschichten, die der Drehbuchautor Michael Freund in Interviews mit Analphabeten erfahren hat.

Ziel der Serie ist es, auf das Thema aufmerksam zu machen und für diejenigen, die Probleme mit den Buchstaben haben, die Hemmschwelle für den Besuch eines Alphabetisierungskurses zu senken. Denn kaum jemand, der lesen und schreiben kann, ahnt, was es bedeutet, von der Welt der Buchstaben ausgeschlossen zu sein. Analphabeten führen ein Leben in ständiger Angst. Angst davor, als Analphabet erkannt zu werden - von Kollegen, von Fremden, von Freunden, von Verwandten, vom Partner.

Ein Psychothriller, den jeder Betroffene täglich neu erlebt.


Drehbuch:
Michael Freund

Regie:
Juri Köster und Volker Schmidt

Es spielen u. a.:
Claudia Amm | Senta Auth | Thorsten Böhler | Rose-Lise Bonin | Doris Buchrucker | Karina Fallenstein | Kerstin Heiles | Pilu Lydlow | Loretta Pflaum | Tajana Prka | Karina Schiek | Birgit Walrun | Jaqueline Zebisch | Robert Atzorn | Ulrich Bähnk | Wilhelm Beck | Julian Beyerlein | Markus Böker | Marcus Calvin | Ron Diels | André Eisermann | Michael Grimm | Hans Gubo | Christian Hoening | Sergey Kalantay | Günther Koch | Philip Köstring | Karl Lehrer | Wilhelm Manske | Gabriel Marrer | Lennard Merdha | Xizhi Nie | Florian Odendahl | Götz Otto | Patrick Pinheiro | Horst Uhrig | Ron Williams

"Das Kreuz mit der Schrift " ist eine Produktion der Münchener Tellux Film GmbH im Auftrag von BR-alpha.

BR-alpha empfangen Sie über Kabel, Satellit sowie im Raum München und anderen Ballungszentren über DVB-T.

Weitere Informationen zur Serie erhalten Sie bei BR-online.


7. August 2007: Artikel über BR-alpha in SPIEGEL-ONLINE.


Auftaktpressekonferenz am 11. Oktober 2005 in München.